Zum Inhalt springen

Ausschreibung 2021

Die Deutsche Sektion der ISMRM e. V. zeichnet mit dem Gorter-Preis die beste aktuelle Arbeit auf dem Gebiet der biomedizinischen Magnetresonanz einer/eines jungen Wissenschaftlerin/Wissenschaftlers aus der Medizin oder einer anderer Naturwissenschaft aus.

Bewerben können sich Absolventen und Wissenschaftler bis maximal zwei Jahre nach Abschluss der Promotion mit einer erstklassigen  Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit oder als Erstautor einer hervorragenden Originalarbeit auf dem Gebiet der biomedizinischen Magnetresonanz. Die Arbeit sollte nicht vor 2020 veröffentlicht worden sein und eine Affiliation der/des Bewerberin/Bewerbers zu einer Institution in Deutschland, Österreich oder der Schweiz sein sollte gegeben sein. Zur Bewerbung sind einzureichen:

  • eine ausführliche Zusammenfassung der Arbeit (3–5 Seiten)
  • ein Bewerbungsschreiben
  • ein Lebenslauf

Für die ausführliche Zusammenfassung, nutzen Sie bitte die Abstract-Vorlage auf https://ismrm.ethz.ch/abstract-einreichen/

Alle Unterlagen (Deutsch oder Englisch) müssen elektronisch bei Daniel Giese (vicepresident@ismrm-ds.org) eingereicht werden.

Bewerbungsschluss ist der 04.07.2021.

Dieses Jahr wird der Gorter-Preis im Rahmen der in Zürich stattfindenden Jahrestagung vergeben. Ob rein virtuell oder sogar in Person, werden wir baldmöglichst bekanntgeben.

Nach der Deadline werden aus den eingereichten Beiträgen Finalisten ermittelt, die ihre Arbeit entweder online oder in Person während der Jahrestagung präsentieren. Auf Basis der Vorträge sowie der anschließenden Diskussion werden anschließend die Preisträger ermittelt.

An die besten drei Beiträge werden folgende Preise verliehen: 1. Platz 1000 €, 2. Platz 500 €, 3. Platz 250 €.

Call for submission 2021

The German Chapter of the ISMRM awards the best current works of young scientists (medicine, natural sciences) in the field of biomedical magnetic resonance with the Gorter Prize 2021.

Applications with an excellent thesis or original first-author publication in the field of biomedical magnetic resonance are possible up to two years afte the PhD/MD title has been awarded. The work must not have been published before 2020 and an affiliation of the applicant must be given to a research institution in Austria, Germany, or Switzerland. To apply, please send the following documents (in German or English) to Daniel Giese (vicepresident@ismrm-ds.org)

  • Application letter
  • Summary of the work (3 – 5 pages)
  • CV

For the Summary of the work, please use the abstract template provided on https://ismrm.ethz.ch/abstract-submission/

Application deadline is July 4th, 2021.

The Gorter Prize 2021 will be awarded at the annual meeting of the DS-ISMRM in Zurich. If in person or virtually will be announced as soon as possible.

From all applications, the finalists will be selected. They will present their work in person or virtually during the Chapter Meeting. Based on the presentations and the subsequent discussion, the awardees will be defined.

The prizes for the best finalists are endowed with €1000 (1st), €500 (2nd), and €250 (3rd), respectively.